Unsere Website erlaubt die Benutzung von Cookies Für mehr Informationen Hier klicken. Sollten Sie mit den Cookies einverstanden sein, so klicken Sie bitte 'Fortfahren' oder browsen Sie einfach weiter.

Wählen Sie eine Sprache aus

Broschüren & Flyer

Leitfaden: Vertriebssysteme – Franchising

2017-09-20

Spezielle gesetzliche Regelungen für Franchise-Verträge und deren Durchführung gibt es in Deutschland bisher nicht. Vielmehr kann man mit Fug und Recht von einem „Flickenteppich“ an Regelungen sprechen, der einerseits Risiken und Rechtsunsicherheit schafft, andererseits Chancen bietet, indem die von Gesetz und Rechtsprechung eingeräumten Spielräume genutzt werden. Dieser Leitfaden soll Ihnen eine grobe Orientierung über die wesentlichen Zusammenhänge geben und typische Chancen und Risiken aufzeigen.

Trade compliance review/Trade compliance training (English)

2017-01-17

International business relationships are a given in today’s global economy and are of existential importance. The geopolitical developments in recent times have great impact on all aspects of foreign trade: While measures on export control law have been eased for several important countries of destination, thus enacting a gradual repeal of export restrictions (e.g. Iran and Cuba), such measures have been intensified or extended for other countries of destination (such as with trade and financial transactions against persons involved with the so-called IS and other terror groups).

Trade Compliance Review/Trade Compliance Training (Deutsch)

2017-01-17

Internationale Wirtschaftsbeziehungen sind in der heutigen globalen Wirtschaft für Unternehmen selbstverständlich und von existenzieller Bedeutung. Die weltpolitischen Entwicklungen in jüngster Zeit haben große Auswirkungen auf den gesamten Bereich des Außenhandels: Während bei einigen wichtigen Zielländern von exportkontrollrechtlichen Maßnahmen eine Entspannung und damit eine schrittweise Aufhebung von Export-Restriktionen beschlossen wurde (z.B. Iran und Kuba), dürften bei anderen Zielgruppen solche Maßnahmen eher noch verschärft und erweitert werden (z.B. bei den Handels- und Finanztransaktionen gegen Personen im Umfeld des sog IS und anderen Terrorgruppen).

Compliance - The Competitive Edge

2016-08-11

Compliance - Prevent, Detect, Respond. Companies are nowadays involved in ever more complex economic interrelationships. This situation increases the requirements made on compliance. A company must constantly check that it has organized itself and its relations to third parties in such a way that statutory regulations and internal policies are complied with and any criminal offences can be prevented or detected.

Compliance Vorsprung im Wettbewerb

2016-08-11

Unternehmen sind heutzutage in immer komplexere wirtschaftliche Zusammenhänge eingebunden. Dadurch erhöhen sich die Anforderungen an die Compliance. Ein Unternehmen muss kontinuierlich prüfen, ob es sich selbst und seine Beziehungen zu Dritten so organisiert hat, dass Gesetze und interne Richtlinien eingehalten werden und Straftaten verhindert oder entdeckt werden können.

Compliance – Risiken suchen, Chancen finden

2016-08-09

Warum Compliance? Infolge einer ständigen Ausweitung rechtlicher Pflichten und entsprechender Haftungsrisiken sehen sich Unternehmen immer komplexeren wirtschaftlichen wie rechtlichen Herausforderungen ausgesetzt. Ein Unternehmen muss kontinuierlich prüfen, ob es sich selbst und seine Beziehungen zu Dritten so organisiert hat, dass Recht und Gesetz eingehalten und etwaige Verstöße aus dem Unternehmen heraus vermieden werden können.

Property Passport Germany

2016-07-06

Das internationale Taylor Wessing Real Estate Team freut sich, Ihnen den Property Passport Germany zu präsentieren. Die Broschüre reiht sich in unsere erfolgreiche Serie der Property Passports ein und bietet ausländischen Investoren einen Leitfaden für Investitionstätigkeiten auf dem deutschen Immobilienmarkt. Der Property Passport Germany deckt insbesondere folgende Inhalte ab: Warum ist Deutschland ein attraktiver Investitionsstandort; Rechtliche Schlüsselfragen, die sich bei der Investition in deutsche Immobilien ergeben
Um eine Printausgabe zu erhalten, setzen Sie sich bitte per E-Mail mit uns in Verbindung.

GIPI5 Report

2016-06-14

Taylor Wessing’s Global Intellectual Property Index (GIPI) was first launched in May 2008. It provided the first comprehensive assessment of how the IP regimes compare with each other. Now the 5th report is here, comparing 43 jurisdictions around the world. View our ebook here Request a hard copy

Food & Wine, Fashion & Design - The Consumer Products Sector in Germany

2016-05-11

This German legal guide shares the key trends that we are seeing in the consumer goods sector and how these trends are shaping both the questions we are being asked by our clients and the advice we are giving. At the start of each chapter there is a boxed text highlighting our pick of the trends and hot topics relevant to the chapter. While the sector is diverse and continually evolving, we have seen some consistent themes and have drawn together the key legal issues. This guide will be of interest to companies across the consumer goods sector, including food, beverages, fashion, design and beauty companies. Taylor Wessing has advised half of the world’s top 100 brands.

REACH

2016-01-13

Die bereits seit Juli 2007 geltende Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien (REACH– „Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals“) hat die Industrie in den letzten Jahren vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Die gemeinsame Studie unserer Kanzlei mit der Unternehmensberatung P3 und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) hat Industrieunternehmen unterschiedlicher Branchen zur Umsetzung der Verordnung befragt. Wir freuen uns, Ihnen die Ergebnisse unserer Studie zu präsentieren.

Distribution & Agency

2015-10-19

The guide covers the crucial aspects of distribution in Germany as for example direct distribution for foreign businesses, indirect distribution structures and the relationships between suppliers and their intermediaries (distributors, commercial agents, commission agents, and franchisees), antitrust law restrictions on distribution, consumer protection and product recalls and chances of dispute resolution.

Check-in Germany - A legal guide to setting up and doing business in Germany

2015-06-13

Germany is one of the strongest global economies and the largest market in Europe for businesses. Being in the heart of Europe, Germany also often serves as the entry market for pan-European expansion and as a springboard to the economies in Eastern Europe. Furthermore, its strong economic ties to the US, Asian, and Middle Eastern markets makes Germany an immensely attractive and valuable hub for foreign companies and investors.

GIPI4 Report

2015-05-01

Taylor Wessing’s Global Intellectual Property Index (GIPI) was first launched in May 2008. It provided the first comprehensive assessment of how the IP regimes compare with each other. Now the 4th report is here, comparing 36 jurisdictions around the world.

Private Capital and Clean Energy

2012-05-08

This report analyses the potential for private capital to plug funding gaps in the European clean energy sector. Throughout the report, private capital investors are defined as private individuals or organisations investing on behalf of private individuals. Private capital investors include angel investors, high net worth individuals, family offices and private wealth managers. Venture capital, private equity and other institutional investors are not classified as private capital investors. The findings of this report are based on a survey of 120 senior business executives across Europe.

Future eMobility Studie

01-01-2000

Elektromobilität als Mobilität von Morgen? Die neu erschienene “Future eMobility” - Studie beleuchtet die Entwicklungen der nahen Zukunft zum Thema Elektromobilität. Sie liefert interessante Einschätzungen von Experten aus Wirtschaft und Forschung u.a. zu Mobilitätskonzepten, Wertschöpfungsketten, staatliche Förderung, Entwicklungen der Forschungslandschaft sowie zu neuen Systemen der Energieversorgung.

Future eMobility - Rechtliche Aspekte

01-01-2000

Auch wenn der Markt für Elektromobilität noch in den Kinderschuhen steckt, ist schon heute abzu-sehen, dass sich die Anforderungen an Mobilität und das Automobil grundlegend verändern werden. Für die jüngere Generation nimmt die Bedeutung des Autos als Statussymbol ab – andere Faktoren wie Nachhaltigkeit und Funktionalität werden demgegenüber zunehmend wichtiger.

Europäische Wind-Services-Studie

01-01-2000

Die Erzeugung von Windenergie gehört zu den dynamischsten und am schnellsten wachsenden Industrien Europas. Mit dem stetigen Wachstum der installierten Kapazitäten nimmt auch die Nachfrage nach Service- und Wartungsarbeiten zu. Deloitte und Taylor Wessing führten gemeinsam eine umfassende Expertenbefragung der europäischen Service Provider im Markt für Windanlagenwartung und –service im Frühjahr / Sommer 2012 durch. Die wichtigsten Markttrends sind in dieser Studie zusammengefasst.

Multichannel Excellence Europe

01-01-2000

Verschreiber individuell erreichen: Optimales Pharmamarketing durch Multichannel Excellence - Eine Umfrage von Taylor Wessing in Kooperation mit Deloitte unter mehr als 50 europäischen Führungskräften der europäischen Pharma-Industrie bestätigt großes Potenzial von Multichannel-Konzepten zur Ansprache verschreibender Ärzte. .

${expertFirstname} ${expertSurname}

${expertPracticearea}
${expertJobtitle} | ${expertOffice}

{{if expertProfileimage!="99999999"}}
{{/if}}
${expertTelephone}
${expertFax}
{{if expertMobile!=""}}
${expertMobile}
{{/if}}

Nächste Veranstaltung

${date}

${name}

${city}