Unsere Website nutzt Cookies. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. Durch die Nutzung dieser Webseite oder klick auf den Button „Fortfahren

Wählen Sie eine Sprache aus

Tel +49 211 8387-0 Fax +49 211 8387-100 Email Markus Download vCard
Benrather Str. 15
40213 Düsseldorf
Deutschland

Markus Böhme konzentriert sich auf Energierecht und berät sowohl nationale wie auch internationale Mandanten bei allen diesbezüglichen Transaktionen. Häufig wird Markus Böhme in regulierungsrechtlichen Belangen vor dem Hintergrund der Liberalisierung des Energiesektors zu Rate gezogen. Ebenso berät er zu allen Aspekten der Energieversorgung (Gas, Strom, Nah- und Fernwärme) und der erneuerbaren Energien. Unter anderem kann er dabei aus den bei seinem Secondment in der Rechtsabteilung eines großen deutschen Energieversorgers gesammelten Erfahrungen schöpfen. Er ist regelmäßig in M&A-Transaktionen involviert und hat Mandanten in zahlreichen Verfahren vor den Oberlandesgerichten sowie dem Bundesgerichtshof vertreten.

Meine Karriere

Seit 2017 Anwalt bei Taylor Wessing
03/2008 -06/2017 Rechtsanwalt Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
seit 04/2004 Freier Mitarbeiter Juristisches Repetitorium Hemmer
04/2009-08/2009 Rechtsanwalt (Secondment) bei E.ON Mitte AG
10/2005-11/2007 Rechtsreferendar bei Land NRW; Landgericht Bonn
07/2007-09/2007 Rechtsreferendar bei Deutsche Botschaft Brüssel
09/2006-06/2007 Rechtsreferendar bei Freshfields Bruckhaus Deringer

Ausbildung

06/2013-07/2013 Universitat St. Gallen - Executive School of Management, Technology and Law Summer School in Management
06/2013-07/2013 Universitat St. Gallen - Executive School of Management, Technology and Law Summer School in Management
11/2010-07/2013 Nottingham Trent University Master in Environmental, Planning and Regulatory Law, LL.M.
2008 Promotion
2007 2. Juristisches Staatsexamen
2004 1. Juristisches Staatsexamen
1999 - 2004 Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn

Veröffentlichungen

Berliner Kommentar zum EnWG, Berlin 2018, (Elspas/Graßmann/Rasbach (Hrsg.)) Kommentierung der §§ 30 und 31 EnWG
K&R 2018, Heft 3, I Datenschutz im Smart Home
ET 2018, 85 Fällt für Stromspeicher ein Baukostenzuschuss an?
N&R 2017, 300 Anmerkung zum Beschluss des OLG Bremen vom 19. Mai 2017 – Az. 2 U 115/16: Drittwirkung der richtlinienrechtlichen Transparenzanforderungen für Preiserhöhungen beim Bezug von Erdgas
WindSeeG, EEG, EnWG, München 2017 (Spieth/Lutz-Bachmann (Hrsg.) zusammen mit Florian Huerkamp) Kommentierung der §§ 17a – 17j EnWG
N&R 2015, 236 (zusammen mit Margret Schellberg) Missbrauchsverfügung zur Durchsetzung eines dezentralen Messkonzepts, Anmerkung zum Beschluss des BGH vom 14. April 2015 (Az.: EnVR 45/13)
Beck’scher Online-Kommentar zum Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien – EEG, München 2014 (Boewe/Greb (Hrsg.)) Kommentierung der §§ 56 – 62 EEG
EnWZ 2014, 147 (zusammen mit Margret Schellberg) Privilegierung der energieintensiven Industrie und nicht umlagepflichtige Eigenerzeugung vor dem Aus?
N&R 2014, 43 (zusammen mit Margret Schellberg) Festlegung der Erlösobergrenzen für Gasnetzbetreiber, Anmerkung zum Beschluss des OLG Düsseldorf vom 17. Juli 2013 (Az.: VI-3 Kart 101/09 (V)
EnWZ 2013, 62 Normsonderkunden im Fokus des Europäischen Verbraucherschutzes
N&R 2012, 284 Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15. Mai 2012 (Az.: EnZR 105/10, „Stromnetznutzungsentgelt V“)
ET 2011, 93 (zusammen mit Margret Schellberg) Das novellierte Energiewirtschaftsgesetz – die wichtigsten Änderungen

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch

Stellen Sie Ihr Team aus Taylor Wessing Experten zusammen und verpassen Sie keine Updates.

Experten, die Sie auch interessieren könnten

${expertFirstname} ${expertSurname}

${expertPracticearea}
${expertJobtitle} | ${expertOffice}

{{if expertProfileimage!="99999999"}}
{{/if}}
${expertTelephone}
${expertFax}
{{if expertMobile!=""}}
${expertMobile}
{{/if}}

Nächste Veranstaltung

${date}

${name}

${city}